Meldestelle – ASB Regionalverband Berlin-Nordwest

ASB Regionalverband Berlin-Nordwest e. V.
Flottenstraße 61
13407 Berlin


Meldestelle

Herzlich Willkommen bei der Meldestelle des ASB Regionalverbands Berlin-Nordwest e. V. gemäß Hinweisgeberschutzgesetz (HinSchG).
 
Sie haben von Missständen erfahren oder sind ggf. selbst Betroffener eines Missstandes, dann gibt Ihnen das Hinweisgeberschutzgesetz die Möglichkeit diesen Verstoß zu melden ohne mögliche Konsequenzen für Sie als Meldenden zu riskieren.
 
Ihnen stehen 3 Möglichkeiten zur Verfügung einen Verstoß zu melden.

Digitale Meldung

asb-nwberlin.edward360.com
Hier können Sie einfach und auf Wunsch voll anonymisiert Meldungen zu Verstößen abzugeben.
Die Nutzung ist leicht und intuitiv gestaltet.
Die Meldungen können auch barrierefrei abgegeben werden.

Persönliche Meldung

Manche Meldungen bedürfen einfach ein persönliches Gespräch – dessen sind wir uns bewusst. Daher bieten wir nach Terminvereinbarung an unseren Standorten in Berlin, Baden-Württemberg und Nord-Rhein-Westfalen die Möglichkeit, auch persönliche Termine zur Annahme von vertraulichen Meldungen.
Wählen Sie hier:
asb-nwberlin.edward360.com
die Kategorie “persönlicher Termin”.
Eine anonyme Meldung ist nicht möglich.

Telefonische Meldung

0049-30-21230944 
Wir stellen eine dauerhaft erreichbare Telefon-Hotline mit Aufnahmefunktion zur Verfügung. So können Hinweise telefonisch zu jeder Tageszeit angenommen werden.
Eine anonyme Meldung ist nur bedingt möglich, da ggf Ihre Telefonnumer übermittelt wird.


Rechtliche Aufklärung zur Nutzung der ASB Berlin Nordwest e.V. Meldestelle

Im Rahmen der Umsetzung des Hinweisgeberschutzgesetzes haben wir eine umfassende Hinweisgebermeldestelle zur Sicherstellung eines ethischen, sowie gesetzes- und rechtskonformen Verhaltens unseres Unternehmens eingerichtet. Dies beinhaltet dieses Hinweisgebersystem. Das Hinweisgebersystem dient ebenso der Prävention von Verstößen als auch zu deren Aufklärung.

Hinweise zur Meldung über Verstöße

  1. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie unsere Geschäftspartner (Kunden, Lieferanten, Stake- und Shareholder) sind berechtigt, Meldungen abzugeben.
  2. Ihnen stehen 3 gleichberechtigte Wege, um einen Verstoß über die Demo Meldestelle zu melden, zur Verfügung.
  3. Sie können Ihre Meldung anonym abgeben. Die Aufklärung eines Verstoßes kann unter Umständen jedoch effektiver erfolgen, wenn Sie Ihre Kontaktdaten angeben. Ihre Identität wird grundsätzlich ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung keinen anderen Personen offengelegt (Ausnahmen können insbesondere bei behördlichen Untersuchungen oder in Gerichtsverfahren gelten).
  4. Wenn Sie eine Meldung online einreichen, können Sie den Bearbeitungsstatus Ihrer Meldung in Ihrem Login-Bereich einsehen. Über diesen Login-Bereich erhält der Ombudsmann bzw. die Ombudsfrau auch Gelegenheit, vertraulich Kontakt mit Ihnen aufzunehmen, sofern Rückfragen bestehen. Sie haben zudem jederzeit die Möglichkeit, weitere Informationen zur Verfügung zu stellen. Sie erhalten nach Einreichung Ihrer Meldung dazu Login-Daten. Diese Login-Daten (Benutzername und Passwort) werden automatisch generiert. Dieser Login-Bereich steht Ihnen selbstverständlich auch zur Verfügung, wenn Sie Ihre Meldung anonym abgeben. Diese Login-Daten haben nur Sie und können bei einem Verlust nicht wiederhergestellt werden.
  5. Das Hinweisgebersystem dient der Entgegennahme von Meldungen über Verstöße gegen Gesetze, den Verhaltenskodex und Richtlinien. Für allgemeine Beschwerden oder Fragen zu unseren Leistungen oder zur Gewährleistung von Leistungen wenden Sie sich bitte an unsere allgemeine Kontaktadresse.
  6. Bitte geben Sie nur solche Meldungen ab, von denen Sie sicher sind, dass diese der Wahrheit entsprechen. Von bewusst wahrheitswidrigen Behauptungen bzw. unwahren Tatsachen ist Abstand zu nehmen, weil dies u.U. eine Strafbarkeit für den Hinweisgeber begründen kann. In Zweifelsfällen kennzeichnen Sie Ihre Meldung als Vermutung oder Aussage dritter Personen.
  7. Nach Eingang Ihrer Meldung erhalten Sie eine Eingangsbestätigung in Ihrem Login-Bereich. Sofern Sie Ihre E-Mail-Adresse angegeben haben, können Sie auch über jeden aktuellen Bearbeitungsstatus in Ihrem Login-Bereich auch per E-Mail informiert werden.

Bitte beachten Sie zudem unsere Datenschutzhinweise für das Hinweisgeber-System.  

Skip to content